Besuchen Sie uns auf Facebook!
Startseite   >   Allgemein   >   Teamtraining 2018

Aktuelles

Teamtraining 2018

Die angehende Hotelfachfrau Mareike Kubiak, NHO03A, berichtet vom Teamtraining, welches am 21.11.2018 in der BBS Stadthagen stattfand:

Wir, die Auszubildenden in der Gastronomie, verwöhnen täglich unsere Gäste mit leckeren Speisen und korrespondierenden Getränken und versuchen Wünsche von den Augen abzulesen. Es macht viel Spaß in der Gastronomie zu arbeiten, da es abwechslungsreich ist und es immer etwas zu tun gibt.

Um einen Eindruck von unserem aktuellen Wissensstand zu bekommen, gibt es das Teamtraining. Hier können wir vorhandene fachliche Lücken feststellen und in der verbleibenden Zeit bis zur Abschlussprüfung uns fehlende Kenntnisse aneignen.

Das Training besteht aus zwei Teilen, einen theoretischen und einen praktischen Teil, wie in der kommenden Abschlussprüfung. Die Zusammenarbeit von Hotelfachfrau/-mann und Restaurantfachfrau/-mann im Service steht im Vordergrund, aber auch die Kommunikation mit den 2 Köchen, die ein Menü aus vorgegebenen Warenkörben erstellen, welches zuletzt vom Serviceteam serviert wird.

 Am Anfang des Praxistages gestalten die Servicekräfte eine Menükarte, die später zur Information der teilnehmenden Gäste dient. Danach wird der Arbeitsplatz (Mise en Place) mit allem vorbereitet, was zum Eindecken des Gästetisches gebraucht wird.

Als nächstes sind Einzelaufgaben zu absolvieren. Die Restaurantfachkräfte müssen vor den Augen der Prüfer einen Cocktail erklären und fachlich richtig zubereiten. Für ein Rezeptions-/Reklamationsgespräch bekommen die Hotelfachkräfte eine Situation dargestellt, für welche sie eine professionelle Lösung finden müssen, damit die verärgerten Gäste zufrieden sind.

Im Teamwork werden nun runde Banketttische für das 3-Gänge-Menü der Köche eingedeckt .Hierbei und beim Servieren sind Absprachen mit den Köchen/-innen und dem zugelosten Serviceteam wichtig, damit alles Hand in Hand abläuft und nicht gegeneinander gearbeitet wird.

Zum Abschluss des Teamtrainings werden Urkunden für die 1, 2. und 3. Plätze vergeben. Alle Teilnehmer, die nicht unter die 3 besten Azubis ihrer Berufsgruppe fallen, erhalten Teilnehmerurkunden. Diese können bei Bewerbungen mit eingereicht werden und öffnen evtl. die Tür bei erstklassigen Häusern.

Sowohl die Servicekräfte als auch die Köche/-innen empfinden dieses Teamtraining als eine gute Möglichkeit sein/ihr Können unter Beweis zu stellen und die Nervosität in der Abschlussprüfung ein bisschen zu vermindern. Wir können uns nun ein Bild machen, wie die Prüfung mit allen zeitlichen, fachlichen und zu erwartenden Vorgaben ablaufen wird. Somit gehen wir besser vorbereitet und mit einem entspanntem Gefühl in die Abschlussprüfung im Frühjahr/Sommer 2019!