Besuchen Sie uns auf Facebook!
Startseite   >   Bildungsangebote   >   Vollzeitschulformen   >   Berufsfachschule   >   Hauswirtschaft und Pflege (für Realschul-Absolventen/innen)

Hauswirtschaft und Pflege (für Realschul-Absolventen/innen)

junge krankenschwester mit klemmbrett in der hand laechelt

Überblick

Diese Schulform vermittelt eine allgemeine und berufliche Grundbildung von hauswirtschaftlichen und personenbezogenen Dienstleistungen. Die Schwerpunkte umfassen Versorgungs- und Betreuungsleistungen, die die Einbindung, Unterstützung und Anleitung von Menschen in verschiedenen Lebenssituationen berücksichtigen.

Kompetenzen werden – ausgehend von der persönlichen Situation der Schülerinnen und Schüler – in dem Bereich personenbezogenener Dienstleistungen vertieft. Diese hauswirtschaftlichen Basis-Kompetenzen dienen den Schülerinnen und Schülern als Grundlage in Berufen der personenbezogenen Dienstleistungen, also überall dort, wo Menschen zusammenleben und betreut werden.

Ausbildung

Berufsübergreifende Fächer:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Politik
  • Sport
  • Religion

Vier Wochen (160 Stunden) der praktischen Ausbildung erfolgt in geeigneten Einrichtungen / Betrieben der Hauswirtschaft und Pflege statt. 

Ausbildungsdauer und Voraussetzungen

Voraussetzung: Sekundarabschluss I – Realschulabschluss oder ein anderer gleichwertiger Bildungsstand.

Abschluss: Es wird eine Abschlussprüfung im berufsbezogenen Lernbereich – Theorie und Praxis durchgeführt.

Unter bestimmten Voraussetzungen kann der Erweiterte Sekundarabschluss I erworben werden.

Die Schulpflicht ist mit dem Besuch der Einjährigen Berufsfachschule erfüllt.

Ansprechpartner

Renate Steltner

Abteilungsleiterin
05721 9708-0 (Sekretariat)
05721 9708-31 (Renate Steltner)

Gisela Damke

05721 9708-0 (Sekretariat)

Downloads