Besuchen Sie uns auf Facebook und Instagram!
Startseite   >   Bildungsangebote   >   Ausbildungsberufe   >   Informations- und Elektrotechnik   >   Neuordnung der IT-Berufe

Neuordnung der IT-Berufe

Computer Platine

IT-Berufe: Neue Berufsbilder ab 1. August 2020

Für die Ausbildungsberufe der IT-Berufe wurden am 5. März 2020 im Bundesgesetzblatt folgende Ausbildungsverordnungen veröffentlicht:

  • Fachinformatiker/-in mit den Fachrichtungen:
    • Anwendungsentwicklung
    • Systemintegration
    • Daten- und Prozessanalyse
    • Digitale Vernetzung
  • Kaufmann/-frau für IT-Systemmanagement
  • Kaufmann/-frau für Digitalisierungsmanagement
  • IT-System-Elektroniker/-in

Mit drei Jahren bleibt die Ausbildungsdauer unverändert. Statt einer Zwischen- und Abschlussprüfung wird es in Zukunft eine gestreckte Abschlussprüfung, bestehend aus Teil 1 und Teil 2 geben. Alle ab dem 1. August 2020 beginnenden Berufsausbildungsverhältnisse müssen nach den neuen Verordnungen ausgebildet werden. Bereits bestehende Berufsausbildungsverhältnisse laufen unverändert weiter.

Hier finden Sie die entsprechende Mitteilung der IHK Hannover.

Die Arbeit in der Berufsschule wird durch die Rahmenlehrpläne der Kultusministerkonferenz geregelt. Hiernach werden alle Schwerpunkte des Berufs Fachinformatiker/in und der Beruf IT-Systemelektroniker/in während der ersten zwei Jahre in denselben Lernfeldern unterrichtet, während sich im dritten Jahr eine Trennung ergibt.

Die BBS Stadthagen wird die Beschulung der Berufe Fachinformatiker/-in mit den Fachrichtungen Anwendungsentwicklung und Systemintegration fortführen, wobei die Berufsschule auch im Beruf IT-System-Elektroniker/in sowie in den Schwerpunkten Daten- und Prozessanalyse und Digitale Vernetzung während der ersten zwei Ausbildungsjahre in Stadthagen besucht werden kann. Eine abschließende Entscheidung über die Fortsetzung der Berufe bzw. Schwerpunkte im dritten Ausbildungsjahr hängt jedoch auch von der weiteren Entwicklung der Ausbildungszahlen ab.

Die einjährige Berufsfachschule Elektrotechnik – Schwerpunkt Fachinformatiker/in Systemintegration bereitet auf die Ausbildung im Berufsfeld Informationstechnik vor und wird ab Schuljahr 2020/21 an die neuen Berufsbilder angepasst.

Ansprechpartner

Heiko Sembdner

Abteilungsleiter
05721 9708-0 (Sekretariat)
05721 9708-70 (Heiko Sembdner)

Downloads