Besuchen Sie uns auf Facebook und Instagram!
Startseite   >   Allgemein   >   Erfolgreiche Berufsausbildung dank Sprachförderung

Aktuelles

Erfolgreiche Berufsausbildung dank Sprachförderung

Jetzt geht´s los! Ab Ende Februar werden knapp 30 zugewanderte Auszubildende mit Sprachförderbedarf an den Berufsbildenden Schulen Stadthagen nach dem Schulunterricht ihre fachspezifischen Deutschkenntnisse vertiefen, um die Chancen auf einen erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung zu verbessern. Kursstart ist der 24. und 25. Februar 2020.

Für viele geflüchtete junge Menschen ist der Erwerb der deutschen Sprache eine große Herausforderung, denn in der Ausbildung und im beruflichen Alltag sind die sprachlichen Anforderungen aufgrund branchenspezifischer Fachbegriffe oft besonders hoch.

Für die Einführung der Berufssprachkurse (DeuFöV) durch das BAMF wurde in Kooperation mit der BBS Stadthagen, dem Bildungsbüro des Landkreises Schaumburg, den Bildungsträgern Donner und der DAA sowie den teilnehmenden Betrieben, die neuzugewanderte Jugendliche bei sich in Ausbildung beschäftigen, zunächst eine Bedarfsanalyse erstellt. Daran schloss sich für die Interessenten eine Sprachstandfeststellung an.

Bei 29 Auszubildenden, die die BBS Stadthagen besuchen, wurde ein entsprechender Förderbedarf festgestellt und die Teilnahme durch das BAMF bewilligt. Geplant ist eine erste Durchführungsphase bis zum Ende der Sommerferien. Für das kommende Ausbildungsjahr ist eine weitere, sich zeitnah anschließende Kursphase vorgesehen.

Iris Grutzeck, Abteilungsleitung