Besuchen Sie uns auf Facebook!
Startseite   >   Bildungsangebote   >   Ausbildungsberufe   >   Metall / KFZ / Sanitär   >   Kraftfahrzeugmechatroniker/in

Kraftfahrzeugmechatroniker/in

Automechaniker repariert Motor eines Fahrzeuges in Werkstatt

Überblick

Kraftfahrzeugmechatroniker und Kraftfahrzeugmechatronikerinnen arbeiten bei Fahrzeugherstellern und in Servicebetrieben in der Planung, Wartung, Prüfung, Diagnose, Instandsetzung, Aus- und Umrüstung von Kraftfahrzeugen in den Schwerpunkten Personenkraftwagen-, Nutzfahrzeug-, System- und Hochvolttechnik oder Karosserietechnik. Die Bezeichnung Kfz-Mechatroniker vereint die alten Berufsbezeichnungen Automobilmechaniker, Kfz-Mechaniker und Kfz-Elektriker. Da Kraftfahrzeuge mit immer mehr komplexer Technik ausgestattet werden, ergibt sich ein anspruchsvolles und umfangreiches Berufsbild.

Ausbildung

Die Ausbildungsinhalte werden gemäß Rahmenlehrplan vermittelt. Dieser ist unter untenstehendem BiBB-Link abrufbar.

Im ersten Ausbildungsjahr sind zwei Berufsschultage pro Woche vorgesehen. Diese werden im Anschluss auf einen Berufsschultag pro Woche reduziert.

Unterrichtet werden Fachtheorie, Politik, Deutsch und Englisch.

Ausbildungsdauer und Voraussetzungen

Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre. Als Voraussetzung ist ein Hauptschulabschluss notwendig. Hilfreich sind Stärken im Bereich Technik und Mathematik.

Ansprechpartner

Alexander Schmidt

05721 9708-0 (Sekretariat)
05721 9708-62 (Alexander Schmidt)

Matthias Bock

05721 9708-0 (Sekretariat)
05721 9708-56 (Matthias Bock)

Downloads