Besuchen Sie uns auf Facebook!
Startseite   >   Bildungsangebote   >   Ausbildungsberufe   >   Informations- & Elektrotechnik   >   Informatikkaufmann/-frau

Informatikkaufmann/-frau

eine hand voll junger leute arbeitet gemeinsam an einem neuen projekt

Überblick

Informatikkaufleute planen IT-Projekte und führen diesbezüglich Kostenrechnung und Controlling durch. Sie erarbeiten gemeinsam mit dem Kunden sogenannte Pflichtenhefte, in denen genau beschrieben wird, über welche Funktionen ein System verfügen soll. Nach der Einrichtung und Installation der Projekte überwachen Informatikkaufleute beim Kunden vor Ort die Einrichtung.

Informatikkaufleute sind Vermittler zwischen dem eigenen Unternehmen, den Kunden und den IT-Fachleuten beider Seiten. Hierfür benötigen sie neben dem kaufmännischen und informationstechnischen Wissen auch gute Kommunikationsfähigkeiten und sie brauchen einen klaren Blick bei komplizierten Projekten.

Ausbildung

Analysieren Geschäftsprozesse im Hinblick auf den Einsatz von Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik,

  • Erarbeiten Anforderungsprofile und Pflichtenhefte für Projekte, die sämtliche Funktionen und Anforderungen an ein Programm enthalten,
  • Ermitteln den Bedarf an informations- und telekommunikationstechnischen Systemen,
  • Erteilen Aufträge und beschaffen informations- und telekommunikationstechnische Systeme,
  • erstellen Anwendungslösungen unter Beachtung fachlicher und wirtschaftlicher Aspekte,

setzen Methoden der Projektplanung, -durchführung und -kontrolle.

Ausbildungsdauer und Voraussetzungen

Dauer und Voraussetzung

Ansprechpartner

Jörg Harmening

05721 9708-0 (Sekretariat)

Frank Huisken

05721 9708-0 (Sekretariat)

Downloads