Besuchen Sie uns auf Facebook und Instagram!
Startseite   >   Allgemein   >   Ade!

Aktuelles

Ade!

Mit Ablauf des Schuljahres 2019/2020 verließen zwei langjährige Kolleginnen und ein Kollege die Berufsbildenden Schulen Stadthagen.

Martina Flebbe, ehemalige Abteilungsleiterin für Gestaltung, Bau- und Farbtechnik, verließ bereits vor zwei Jahren die BBS Stadthagen, erhielt aber jetzt ihre endgültige Versetzung in den Ruhestand.

Für Werner Metschke endete mit seiner Entlassung in den Ruhestand ein Berufsleben nach 49 Berufsjahren. Den größten Teil dieser Zeit widmete er als Fachpraxislehrer für Metalltechnik der Ausbildung junger Menschen. Mit viel Leidenschaft verbrachte er 37,5 Jahre an den Berufsbildenden Schulen Stadthagen und formte so Generationen von Jugendlichen. Seine Pensionszeit wird Werner Metschke nach eigenen Angaben mit seiner großen Familie, seinen Hobbies, seinem ehrenamtlichen Engagement sowie mit guten Freunden teilen.

Mit nicht unbedeutend weniger Berufsjahren ging für Margret Schaper das Arbeitsleben nach 48 Jahren zu Ende, davon 36 Jahre an den Berufsbildenden Schulen Stadthagen. In einer kleinen Feierstunde kamen die Kolleginnen und Kollegen der kaufmännischen Abteilung kurz vor den Sommerferien abstandswahrend im Forum der Schule zusammen, um sich mit teils sehr persönlichen und wertschätzenden Worten von Margret Schaper zu verabschieden. Nachdem sie die Entlassungsurkunde aus den Händen des Schulleiters Thomas Piepho erhielt, ließen es sich Kirsten Geißler, Uwe Steding und Nicole Brüggemann sowie Sandra Kühnast (Personalrat) nicht nehmen, das jahrelange Wirken der künftigen Pensionärin Revue passieren zu lassen. Hierbei erfuhren die Anwesenden etwas über ihr Organisationstalent, die ein oder andere Anekdote und junge Kolleginnen und Kollegen waren überrascht über die vielen Aufgaben, die Margret Schaper an der Schule übernommen hatte. Die Leitung der Region des Lernens und die Tätigkeit im Beratungs- und Förderzentrum waren wichtige Aufgaben ihres beruflichen Engagements. „Du warst den Schülern stets zugewandt, warst ein immer zuverlässiger Mensch, hast Aufgaben wie selbstverständlich übernommen und man konnte sich immer auf Dich verlassen. Wir werden Dich vermissen“, so Nicole Brüggemann, Abteilungsleiterin Wirtschaft und Verwaltung.

Thomas Klein, Öffentlichkeitsarbeit