Besuchen Sie uns auf Facebook!
Startseite   >   Schulleben   >   Das Junior-Projekt – Unternehmer für ein Jahr

Das Junior-Projekt – Unternehmer für ein Jahr

Logo des JUNiOR Projektes Wirtschaft erleben

Was ist Junior?

Junior ist ein Programm des Institut der deutschen Wirtschaft Köln. Im Rahmen des Programms gründen Schüler ein auf ein Schuljahr befristetes Unternehmen und vermarkten ihre selbst entwickelte Geschäftsidee.

Die Leitung des real existierenden Unternehmens liegt in den Händen der Schüler. Das Grundkapital für den Unternehmensstart erhalten die Schüler durch den Verkauf von insgesamt 90 Anteilsscheinen à 10 €. Der Aufbau des Unternehmens erfolgt dabei in Anlehnung an eine Aktiengesellschaft. Es werden Vorstandsvorsitzender, sein Stellvertreter sowie diverse Abteilungsleiter durch die Schüler gewählt.

Welche Aufgaben haben die Schüler?

Jeder Mitarbeiter des Unternehmens erhält Lohn. Daher müssen Lohnkonten geführt, Lohnsteuer und Sozialversicherungsabgaben berechnet und abgeführt werden. Weitere Tätigkeitsfelder liegen im Bereich Marketing, Produktion und Verwaltung. So müssen z.B. Angebote eingeholt, Preise kalkuliert, Werbepartner gefunden und im Rahmen der Buchführung Bilanz und GuV aufgestellt werden. Zu jeder Unternehmenssitzung ist ein Protokoll zu führen. Die Schüler müssen 2 Hauptversammlung organisieren und durchführen. Dazu ist auch die Erstellung eines Geschäftsberichts notwendig. Bei Auflösung des Unternehmens nach einem Jahr, muss den Aktionären ihr Anteil sowie eine mögliche Dividende ausgezahlt werden.

Wer unterstützt / begleitet das Unternehmen?

  • Lehrer als Schulpaten geben Impulse und schaffen die Rahmenbedingungen.
  • Institut der deutschen Wirtschaft übernimmt die Rolle des Finanzamtes und kontrolliert die monatliche Buchhaltung des Unternehmens. Weiterhin ist es Ansprechpartner in allen Angelegenheiten und für die Schüler mit einer Hotline ständig erreichbar (jedes Bundesland hat eigene Ansprechpartner).
  • Wirtschaftspaten (von den Schülern geworben) können durch fachlichen Rat, Betriebsbesichtigungen, etc. das Unternehmen begleiten.

Sonstige

Das Institut der deutschen Wirtschaft bietet in jedem Bundesland zu Beginn des Projektes Workshops für den Vorstandsvorsitzenden sowie für den Abteilungsleiter des Rechnungswesens an.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, an einem Landeswettbewerb teilzunehmen, an dem die 10 Besten Unternehmen des jeweiligen Bundeslandes teilnehmen können.

Bei Auflösung des Schülerunternehmens erhält jeder Schüler ein Zertifikat vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln.

Weitere Informationen sind unter www.juniorprojekt.de zu finden.