Besuchen Sie uns auf Facebook!
Startseite   >   Bildungsangebote   >   Vollzeitschulformen   >   Berufsfachschule   >   Wirtschaft – Schwerpunkt Handel

Wirtschaft – Schwerpunkt Handel

mann mit gabelstapler ist im lager links und rechts sind viele waren

Überblick

Diese Schulform richtet sich an Schüler-/innen, die Interesse an einem Beruf im Handel haben und vor einer Ausbildung im Dualen System erste Grundkenntnisse erwerben wollen. Es werden die wesentlichen Kompetenzen des ersten Ausbildungsjahres in dem Ausbildungsberuf “Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel und Kaufmann/-frau im Einzelhandel” vermittelt, so dass der direkte Einstieg in das 2. Ausbildungsjahr möglich wird. 

Ausbildung

Im berufsübergreifenden Lernbereich werden die Fächer

  • Deutsch
  • Englisch
  • Politik
  • Sport
  • Religion

unterrichtet.

Bei entsprechenden Ergebnissen ist es möglich, den erweiterten Sekundarabschluss I zu erwerben.

Im berufsbezogenen Lernbereich geht es darum, berufstypische Kenntnisse und Fertigkeiten zu erlernen. Um dies möglichst praxisnah zu gestalten, arbeiten die Schüler/-innen in einem Modellunternehmen (Wirtschaft live Projekt). Zu Beginn des 2. Schulhalbjahres findet ein vierwöchiges Praktikum statt.

Ausbildungsdauer und Voraussetzungen

Voraussetzung: Sekundarabschluss I oder alternativ Versetzung in die Klasse 10 eines allgemein bildenden Gymnasiums.

Abschluss: Möglichkeit, den erweiterten Sekundarabschluss I zu erwerben; Eintritt in das 2. Jahr der Berufsausbildung zum Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel sowie Kaufmann/-frau im Einzelhandel wird ermöglicht

Ansprechpartner

Uwe Steding

05721 9708-0 (Sekretariat)

Sandra Struckmann

Teamleiterin
05721 9708-0 (Sekretariat)

Lita Gooßen

Abteilungsleiterin
05721 9708-0 (Sekretariat)
05721 9708-54 (Lita Gooßen)

Downloads