Besuchen Sie uns auf Facebook!
Startseite   >   Bildungsangebote   >   Ausbildungsberufe   >   Metall / KFZ / Sanitär   >   Anlagenmechaniker(in) Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Anlagenmechaniker(in) Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

klempner schraubt mit einem schraubenschluessel etwas fest

Überblick

Vom einfachen Anschluss bis zur großen Versorgungsanlage

In diesem Beruf stattest du Haushalte und Betriebe mit Wasseranschlüssen und Sanitäranlagen aus. Bei sehr großen industriellen Versorgungsanlagen gilt es dabei oftmals ganz individuelle Lösungen zu finden. Du baust zudem Anlagen für die Wasserversorgung und -entsorgung, richtest moderne Bäder ein und kümmerst dich um umweltschützende Energietechnik wie etwa bei Solaranlagen. Und das ist nicht alles: Du erstellst und wartest auch Heizungsanlagen und verstehst Regel- und Steuertechnik.

Mit Köpfchen und Spezialwerkzeugen installierst und checkst du regelmäßig Heizungs-, Klima- und Lüftungsanlagen – hochmoderne Systeme, bei denen es um Umweltschutz und Energieeinsparung geht. Dabei arbeitest du auf Baustellen oder direkt beim Kunden zu Hause. Als fachkundiger Berater hast du Kontakt mit Menschen und erklärst den Kunden die Anlagen.

Mit Sorgfalt und Freude am Teamwork

Bei der Installation beziehungsweise Wartung von Gasgeräten und -leitungen ist Sorgfalt lebensnotwendig. Das ist aber nicht die einzige Anforderung. Du solltest auch mit englischsprachigen Unterlagen umgehen können, dich mit Vorschriften auskennen und gerne im Team arbeiten. Wenn du diese Voraussetzungen mitbringst, dann hast du die richtigen Anlagen, um Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik zu werden.

Volles Rohr Zukunft – Ausbildung zum: Anlagenmechaniker/in (Video)

Quelle:
http://handwerk.de/berufsprofile/anlagenmechaniker-in-f%C3%BCr-sanit%C3%A4r-heizungs-und-klimatechnik

Ausbildung

  • montieren und demontieren Rohrleitungen, Kanäle und Komponenten von Ver- und Entsorgungsanlagen
  • installieren und prüfen elektrische Baugruppen und Komponenten
  • installieren Regel-, Steuer- Sicherheits- und Überwachungseinrichtungen stellen sie auf die Sollwerte ein und prüfen sie
  • planen und steuern Arbeitsabläufe, kontrollieren und beurteilen Arbeitsergebnisse und wenden Qualitätsmanagementsysteme an
  • prüfen die Funktionen von versorgungstechnischen Anlagen und Systemen, stellen sie ein, optimieren und warten sie
  • nehmen versorgungstechnische Anlagen und Systeme in Betrieb
  • übergeben versorgungstechnische Anlagen und Systeme an die Kunden und weisen diese in die Bedienung der Anlagen ein
  • führen die Inspektion, Wartung und Instandsetzung versorgungstechnischer Anlagen und Systeme durch
  • beraten und betreuen Kunden in Bezug auf Produkte und Dienstleistungen des Betriebes unter Beachtung ökologischer und ökonomischer Aspekte

Ausbildungsdauer und Voraussetzungen

Die Ausbildung umfasst 3,5 Jahre.
Ein Hauptschulabschluss wird empfohlen.

Ansprechpartner

Marc-Christian Wüstefeld

05721 9708-0 (Sekretariat)

Bastian Geermann

05721 9708-0 (Sekretariat)

Downloads

 

Infos, Anmeldung, etc.